Zur Navigation | Zum Inhalt
+++ +++ +++ 08.Dezember 10:00 Uhr nächster Stammtisch und Treffen des Arbeitskreises Anhalt der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde +++ +++ +++
FVCML0208 10

Militärhistorisches Museum Anhalt - Gästebuch

Eintrag hinzufügenEintrag hinzufügen:
Die Inhalte der im Gästebuch veröffentlichten Beiträge müssen nicht mit der Meinung des Förderverein für das Militärhistorische Museum übereinstimmen. Wir behalten uns bei anstößigem Inhalt jedoch das Recht vor, Beiträge entsprechend zu kürzen bzw. zu entfernen. Weiterhin ist diese Seite nicht als Werbeplattform für kommerzielle Anbieter gedacht. Entsprechende Einträge werden entfernt.


Dr. Bodo Wegmann     23 Juni 2009 13:15 | Berlin
Liebe Freunde in Dessau-Roßlau,
schon bei meinem ersten Besuch 2008 war ich sehr beeindruckt von Eurem Museum und der Sorgfalt, mit der Ihr die verschiedenen Teile der regionalen Militärgeschichte behandelt. Gleiches gilt für die hervorragende Heftreihe, der Ihr hoffentlich noch eine Menge weiterer Ausgaben folgen laßt, und die von Peter so wunderbar und informativ gestaltete Homepage.

Ich wünsche allen, die mitarbeiten und sich engagieren, weiterhin ganz viel Erfolg, und all jenen, die Euch vor Ort oder via Internet möglichst häufig besuchen, eine Menge Freude und interessante An- und Einblicke.

Alles Gute und Hochachtung vor dem, was Ihr schafft
Eurer Dr. Bodo Wegmann (Berlin)

T. Grey     23 Juni 2009 11:49 |
Liebe Kameraden des Fördervereins für das Militärhistorische Museum Anhalt. Mit tiefer Bestürzung habe ich die Wellen verfolgt, welche eure Teilnahme am Sachsen Anhalt Tag in Thale geschlagen haben. An der Reaktion von Politik und Presse kann man mal wieder sehen, wie krank und zerfressen unsere Gesellschaft doch inzwischen geworden ist. Da melden sich Leute zu Wort, die solche Gelegenheiten sofort nutzen, um von den wirklichen Problemen unserer Zeit abzulenken und um ihre eigene Unfähigkeit hinter diesen Themen zu verstecken suchen. Besser gesagt, sich wichtig tun!
Es ist nun mal so, dass Geschichte auch unangenehme Seiten beinhalten. Wobei es noch fraglich ist, inwieweit die Schulbuchgeschichte den wirklichen Tatsachen entspricht?
Wenn man über Zeiten und Umstände informieren oder belehren möchte, dann gehören da halt die kompletten Zusammenhänge dazu und nicht nur das, was einige Personen an den Hebeln der Macht gern hören oder sehen möchten. Wenn über den wilden Westen in Amerika berichtet wird, werden ja auch nicht die Cowboys weg gelassen, weil sie damals Millionen an Indianern ausgerottet haben.
Ich kann an eurer Darstellung von Truppenteilen, welche entscheidend zu unserer Geschichte beigetragen haben, absolut nichts Anrüchiges finden. Im Gegenteil, ich finde es gelinde ausgedrückt höchst unkameradschaftlich, wenn Mitglieder eures Vereins sich mit der Zugehörigkeit bei euch schmücken z.B. in Wahlzeiten, und bei Problemen so tun, als wüssten sie von den Aktivitäten des Vereins nicht das Geringste bzw. euch in der Presse in den Rücken fallen, um ihre eigene Haut zu retten. Solche Leute gehören Meiner Meinung nach sofort ausgeschlossen!
Was mich angeht, so hoffe ich, dass ihr euch von diesen ganzen Schwachköpfen nicht von eurer Vereinsarbeit beeinflussen lasst. Macht bitte weiter so, denn es ist sehr wichtig, dass es solche Leute wie euch gibt.

Thomas Grey, Dessau-Roßlau


50
Einträge im Gästebuch
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 Weiter > Ende >>