Zur Navigation | Zum Inhalt
+++ 30.09. und 01.10.2017 nächste Sonderausstellung: "15 Jahre Förderverein Militärhistorisches Museum Anhalt e. V. +++ +++ 08.10.2017 um 10:00 Uhr nächster Stammtisch und Treffen des Arbeitskreises Anhalt der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde" +++
FVCML0208 10
Chronik 2012
Januar 2012 Beginn Bürgerarbeit im Museum
01.03.2012 Aktivität DA0MA - 208 Verbindungen mit 25 Ländern (OP: DL4PS, DM3VA)
08.05.2012 Aktivität DA0MA - 175 Verbindungen mit 12 Ländern (OP: DM7MA, DM3VA)
12.05.2012

Benefizveranstaltung auf der Wasserburg Roßlau

17.05.2012

Militäroldtimerausfahrt nach Jüterbog und Horstfelde

Filmbeiträge siehe Button "Videos/Slideshows" im Hauptmenü.

19.05.2012

bis

20.05.2012

Sonderausstellung

"800 Jahre Militärgeschichte in Anhalt"

01.06.2012

bis

04.06.2012

Die Klubstation DA0MA/p sendet aus Schöneck, DLFF-056 (Naturpark Erzgebirge/Vogtland)

Crew : DM7EA (Alice), DM7MA (Gert), DF7MR (Maik), DL3HXS (Stefan), DL3HQD (Winni), DM3VA (Peter)

357 Verbindungen mit 24 Ländern

02.06.2012

Teilnahme am Festumzug "825 Jahre Coswig"

22.06.2012

bis

01.07.2012

Teilnahme an der Wanderausstellung "800 Jahre Anhalt" im Elbewerk in Roßlau.

06.07.2012

bis

08.07.2012

Sachsen-Anhalt-Tag 2012 in Dessau - Teilnahme mit einem Stand und 6 Bildern im Festumzug.

Gezeigt wurden folgende Bilder:

> Der Dreißigjährige Krieg und die Schlacht an der Elbbrücke am 25. April 1626

> Die Befreiungskriege und Schills Zug durch Anhalt

> Kriegsende 1945

> Die NVA in Dessau

> Abzug der sowjetischen Streitkräfte 1991 - 1994

> Hochwassereinsatz von THW, Feuerwehr, Bundeswehr und zivilen Helfern im Jahr 2002

Ausführliche Fotoserie siehe Bildergallerie!

 

18.08.2012

Teilnahme am Festumzug zur 850-Jahrfeier der Stadt Aken (Elbe)

Link zur Bildergallerie!

29.09.2012

bis

30.09.2012

Sonderausstellung "10 Jahre Militärmuseum Anhalt"

In einer umfangreichen Ausstellung wurden die "Höhen und Tiefen" der Vereinsarbeit seit Gründung dargestellt.

29.09.2012

Vortrag durch Harald Uwe Bossert über die

Bedeutung, Aufstellung und Einsatz der "Armee Wenck" zum Ende des 2. Weltkrieges.

24.11.2012

Jahreshauptversammlung

09.12.2012

Im Rahmen der Vortragsserie des Arbeitskreises Anhalt der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde:

Konrad Brandt, Halle/S. - "Ein Stück aus meiner Sammlung - von Tschako zur Pickelhaube".